SOMMERACH

Energieversorgung in der Zukunft sichern

Mit der Erschließung für die Kalt-Wärme-Versorgung für das Baugebiet Südlich der Volkacher Straße brachte der Gemeinderat Sommerach eine zukunftssichere Energieversorgung auf den Weg.
Im Mittelpunkt der Ratssitzung am Montagabend in Sommerach stand die Vergabe der Erschließung für die „Kalt-Wärme Versorgung” für das Baugebiet „Südlich der Volkacher Straße”(Foto). Archivfoto Walter Braun
Mit der Vergabe der Erschließung für die „Kalt- Wärme Versorgung“ für das Baugebiet „Südlich der Volkacher Straße“ brachte der Gemeinderat Sommerach am Montagabend eine wichtige Entscheidung für eine zukunftssichere Energieversorgung auf dem Weg. Den Zuschlag erhielt die Firma ÜZ (Überlandzentrale) Lülsfeld, die die Erschließung Sondenfeld, inklusive Bohrarbeiten und Projektabwicklung zu den Gesamt-Netto-Schätzkosten von 324 000 Euro ausführen wird. Mit Beschluss vom 19. Februar dieses Jahres hatte der Gemeinderat Sommerach das Lülsfelder Unternehmen beauftragt, ein Angebot zur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen