HÜTTENHEIM

Entdeckungsreise durch verwinkelte Gaden

Reichlich Kunsthandwerkliches: Rund um und in der Kirchenburg in Hüttenheim bieten die Standbetreiber Erzeugnisse an. Foto: Hartmut Hess

War der Hüttenheimer Kirchenburgmarkt im vergangenen Jahr praktisch ins Wasser gefallen, wurden die Organisatorinnen um Linda Schatz und Claudia Stadtelmeyer heuer mit ordentlichem Wetter und einem entsprechend großen Besucherzuspruch belohnt.

Ob auf dem Rathausvorplatz, im Schatten beider Kirchen und in den Kirchengaden, viele Menschen fanden den Weg in die Weinparadies-Gemeinde, um in entspannter Atmosphäre Kunsthandwerkliches zu erwerben oder sich im Kirchenburg-Areal oder der örtlichen Gastronomie kulinarisch verwöhnen zu lassen. Der Kirchenburgmarkt ist ein Tag an dem zwar reger Betrieb herrscht, aber Hektik und Massenabfertigung Fremdwörter sind. Die Veranstaltung hat den Charme, die gute alte Zeit kurzzeitig aufleben zu lassen. Kissen, Wäsche und Tischdecken aus Leinen und Spitzen erinnerten an frühere Zeiten. Ob Fenster- und Raumschmuck, Keramikerzeugnisse, Figuren aus Ton oder Holz, Bienenwachskerzen, Duftseifen-Kreationen, gebundene Kränze und vieles mehr erblickten die Gäste auf ihrer Entdeckungsreise durch die verwinkelten Gaden der Kirchenburg. Der Korbflechter Stefan Rippstein aus Sand ließ sich bei seiner Arbeit auf die Finger schauen, wie auch die Damen der Klöppelfreunde aus Langenfeld. Sie haben einfach ihren Spaß daran, diese nahezu ausgestorbene Handwerkskunst zu zeigen. Auch die Gaumenfreuden, vor allem die der örtlichen Erzeuger, ließen keine Wünsche offen. Den Wissensdurst stillte derweil eine Führung am Nachmittag in der katholischen Kirche.

Bürgermeisterin Ingrid Reifenscheid-Eckert gab sich angetan von der Besucher-Resonanz und freute sich, dass im Weinort viele ihren Beitrag leisteten. Von der Gemeinde mit den Touristik-Verantwortlichen und Weinprinzessin Anja I. über die Gastronomen und Winzer, den privaten Museumsbesitzern bis zur Gärtnerei Schunke und der Töpferei Seebeck trugen viele ihr Scherflein bei.

Schlagworte

  • Hüttenheim
  • Hartmut Hess
  • Entdeckungsreisen
  • Gaden
  • Kirchenburgen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!