MARKTBREIT

Felix Neureuther besucht Schule in Marktbreit

Zur Urkunden-Verleihung in Marktbreit war der Skirennläufer und Pate des Projekts Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage aus Garmisch-Partenkirchen angereist.
Zur Verleihung in Marktbreit (Lkr. Kitzingen) war auch der Pate des Projektes, der Ski-Rennläufer Felix Neureuther, aus Garmisch-Partenkirchen angereist. Foto: Chuleck Guido
„Ihr und euer Einsatz gegen Rassismus sind für mich ein Vorbild und sollte es für viele Andere auch sein.“ Derjenige, der sich verbal vor Schülern der Leo-Weismantel-Realschule und des Bildungswerkes in Marktbreit verneigt, ist für sie selbst ein Vorbild, und zwar ein sportliches: Felix Neureuther, Weltklasse-Skirennläufer im Slalom und der Abfahrt. Er ist Pate der Schulen beim Projekt „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“. Video: Guido Chuleck Für diesen Einsatz bekamen beide Schulen am Mittwoch jeweils eine Urkunde, vergeben vom Bundeskoordinationszentrum in Berlin, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen