Volkach

Fenster-Flashmob gegen das Coronavirus auch in Volkach

Auch die Musikschule Volkacher Mainschleife hat sich am bundesweiten Fenster-Flashmob gegen das Coronavirus beteiligt. Die Aktion soll jeweils sonntags um 18 Uhr fortgesetzt werden. Foto: Oskar Schwab

Musik aus dem Fenster: ein bundesweiten Fenster-Flashmob gegen das Coronavirus: Am vergangenen Sonntag schallte von Balkonen, Terrassen, aus Gärten und Fenstern vieler Häuser Ludwig van Beethovens "Ode an die Freude".

Auch die Musikschule Volkacher Mainschleife hat sich laut einer Pressemitteilung an dieser Aktion mit vielen Musikern und Sängern beteiligt. "Wir möchten nach italienischem Vorbild die emotionale Situation der Menschen wegen der Corona-Krise zu Hause ein wenig leichter machen", sagt Oskar Schwab, Leiter der Musikschule.

"Diese Aktion soll auch als ein Zeichen der Solidarität verstanden werden, für alle von der Corona-Krise ganz besonders betroffenen Mitmenschen, insbesondere die Erkrankten und die vielen, vielen Helfer in Krankenhäusern, Supermärkten oder wo auch immer", sagt Schwab.

Musikalische Perfektion war und ist dabei nicht das Ziel. Schwab betont, dass diese Aktion in den nächsten Wochen – jeweils sonntags um 18 Uhr – fortgesetzt werden soll. Zunächst soll weiterhin Beethovens "Ode an die Freude" erklingen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Volkach
  • Ludwig van Beethoven
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!