SEGNITZ

Fensterscheibe eingeschlagen

Am Montag hörte eine Anwohnerin in der Hans-Kesenbrod-Straße in Segnitz Scheiben klirren. Sie beobachtete einen Mann, der gerade in einen Pkw einstieg und wegfuhr.
Blaulicht Polizei
Symbolbild: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch (dpa)
Am Montagmorgen, gegen 06.50 Uhr, hörte eine Anwohnerin im Bereich der Hans-Kesenbrod-Straße in Segnitz Scheiben klirren. Bei der Nachschau beobachtete sie einen Mann, der gerade in einen Pkw einstieg und wegfuhr. Im Anschluss stellte sie an einem Wohnhaus eine zerborstene Fensterscheibe fest. Die verständigte Polizei konnte wenig später den Täter dingfest machen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen