Haidt

Feuerwehr fuhr an den Bodensee

Auch in diesem Jahr unternahm traditionell die Reisegruppe der Feuerwehr Kleinlangheim laut einer Pressemitteilung wieder eine Viertagesfahrt – es ging an den Bodensee. Zuerst besuchte man Konstanz, sowie das Wasserwerk in Sipplingen und ein Auto- und Traktormuseum.
Bei der Führung in Lindau wurde dann das obligatorische Gruppenbild aufgenommen, bevor man am späten Nachmittag gut gelaunt die Heimreise antrat. Foto: Rainer Bock
Auch in diesem Jahr unternahm traditionell die Reisegruppe der Feuerwehr Kleinlangheim laut einer Pressemitteilung wieder eine Viertagesfahrt – es ging an den Bodensee. Zuerst besuchte man Konstanz,  sowie das Wasserwerk in Sipplingen und ein Auto- und Traktormuseum. Auch die Pfahlbauten in Unteruhldingen standen auf dem Programm.  Besonders interessant war die Werksführung im Zeppelinwerk in Friedrichshafen. Dabei konnte der Zeppelin auch mehrfach bei Start und Landung beobachtet werden. Bei herrlichsten Wetter mit toller Fernsicht war die Schifffahrt "in den Sonnenuntergang" ein Highlight der Reise.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen