Effeldorf

Feuerwehrspende für den Helfer vor Ort

Anlässlich des Steckerlfischessens der Feuerwehr  Effeldorf wurde dem HVO  Dettelbach (Helfer vor Ort) eine Spende über 500 Euro überreicht. Die Idee hierzu fand sich, nachdem die Vorstandschaft über die Aufstellung eines Defibrillators im Ortsteil Effeldorf diskutiert hatte. Da man allerdings zusätzlich für Dettelbach-Bahnhof und Neuhof etwas tun wollte, wurde der Vorschlag verworfen und eine Spende an die BRK Bereitschaft Dettelbach beschlossen. Dieser sitzt in Dettelbach und ist zusätzlich zuständig für alle Ortsteile. Er wird bei Notfällen alarmiert und ist teilweise vor dem Notarzt oder Rettungsdienst vor Ort. Mit der Spende möchte der Feuerwehrverein Effeldorf den HVO unterstützen, damit dieser auch in Zukunft einsatzfähig ist und in Dettelbach und den Ortsteilen bei Notfällen helfen kann, so Benedikt Endres, erster Vorstandsvorsitzender und Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Effeldorf.   

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Effeldorf
  • Defibrillatoren
  • Effeldorf
  • Feuerwehren
  • Feuerwehrvereine
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Notfallärzte
  • Notfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!