WIESENTHEID/NEUSES AM SAND

Firmen & Fakten: Büro für Webdesign - Erfolg bei Wein-Messe

Firmen & Fakten: Büro für Webdesign in der ehemaliger Bäckerei Flederer

Homepages statt Brot und Brötchen, Internetmarketing und Programmierung statt Kuchen: In den Räumen der früheren Bäckerei Flederer am Marienplatz in Wiesentheid hat die Web Design Agentur „Beckspaced“ ihr Büro eingerichtet. Dort bietet Ralf Flederer (Zweiter von links) neben der Erstellung von Internetseiten ein breites Band an Dienstleistungen rund ums weltweite Netz: Die Erstellung von Internetpräsenzen, Suchmaschinen-Optimierung, Shoppingsysteme, die Programmierung von Software auch nach spezifischen Wünschen der Kunden oder Online-Shopping und Bezahlsystemen, gehören zum Angebot. Er verfügt über zehnjährige Berufserfahrung. Termine sind nach Vereinbarung möglich. Zur Eröffnung wünschte Bürgermeister Werner Knaier (rechts) dem Inhaber Erfolg und stieß mit ihm sowie dessen Eltern Inge und Heinz Flederer an. Die Eltern führten in diesem Geschäft einst die Bäckerei. Text und Foto: ANDREAS STÖCKINGER

Erfolge bei Weinfachmesse in Wien

Deutsche Winzer freuen sich über Spitzenplatzierungen auf der internationalen Weinfachmesse AWC vienna. Darunter ist der Winzer Harald Wörner aus Neuses am Sand, der „Bioenergetische Weine“ herstellt. 11 514 Weine und Sekte von 1760 Produzenten aus 37 Nationen waren bei der Messe in Wien angestellt. Wörners Schloss Weingut & Hotel war mit seiner Marke Cosmowein vertreten. Oenologe Harald Wörner hat neun Weine seiner 2012er Abfüllung und einen Sekt ins Rennen geschickt und freut sich über „hohe Prämierungen“, wie der mitteilt. Einmal holte er Gold, fünfmal Silber und viermal das AWC-Siegel.

Schlagworte

  • Agenturen
  • Bäckereien
  • Internetmarketing
  • Programmierung
  • Werner Knaier
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!