Wiesentheid

Fläche für Gewächshäuser bleibt vorerst bestehen

Erst am Ende ihrer dreieinhalbstündigen Sitzung beschäftigten sich die Wiesentheider Gemeinderäte nochmals mit dem Thema Salatfabrik.
Gewächshaus (Symbolbild)
Erst am Ende ihrer dreieinhalbstündigen Sitzung beschäftigten sich die Wiesentheider Gemeinderäte nochmals mit dem Thema Salatfabrik: Die Fraktionsmitglieder des Bürgerblocks hatten nämlich den Antrag gestellt, dass die Gemeinde die geschaffene "Konzentrationsfläche für Gewächshäuser und Erwerbsgartenbau am westlichen Ortsrand bei der bestehenden Firma Lang", so die offizielle Formulierung, aufhebt. Grund sei der freiwillig zurück genommene Antrag zum Bau von Gewächshäusern der Firma Deliscious aus Holland, der Ende August bei den Behörden einging.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen