NORDHEIM

Fränkische Weinkönigin zieht Fähre über den Main

Die Mainfähre stand am Samstag im Mittelpunkt in Nordheim. Welches Team schafft es, die Fähre von einem Ufer ans andere zu ziehen. Mit dabei: Klara Zehnder, die fränkische Weinkönigin. Ob ihr Team gewann?
„Hol über” hieß am Wochenende das Fähren-Tauziehen an der Mainfähre bei Nordheim. Organisiert wurde die Veranstaltung zum 1100-jährigen Bestehen der Winzergemeinde. Foto: Foto: Walter Braun
Ein Volltreffer war das Fährenfest, das im Zuge des 1100-jährigen Nordheimer Ortsjubiläums veranstaltet wurde. Erstmals 1473 urkundlich erwähnt, ist die Mainfähre eng mit der Winzergemeinde verbunden. Nur richtig also, das sie am Samstag im Mittelpunkt stand. Das unter dem Namen „Hol über“ organisierte Fähren-Tauziehen am Altmain zwischen Escherndorf und Nordheim lockte Hunderte von Besuchern an den Inselstrand. Touristikrat-Sprecher Dietmar Rohmfeld freute sich ebenso wie Bürgermeister Guido Braun über den großen Zuspruch – bei den Besuchern und bei den Teilnehmern des Wettbewerbs. 23 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen