Kitzingen

Frauen managen Umwelt-Station und Kommunalwahl

Zwei Personalmeldungen gab es in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses in Kitzingen: In beiden Fällen übernehmen Frauen aus der Landkreisverwaltung das Zepter.
Der alte Hafen von Marktsteft. Dort entsteht die neue Umweltstation des Landkreises Kitzingen. Foto: Julia Lucia

Zwei Personalmeldungen gab Landrätin Tamara Bischof in der jüngsten Kreisausschuss-Sitzung bekannt:

Nachdem sich auf zwei externe Ausschreibungen für das Management der geplanten Umweltstation in Marktsteft kein passender Bewerber gefunden hat, werden nun Verena Volkamer und Maja Schmidt, beide in Diensten des Landratsratsamtes, die Arbeit übernehmen und sich die Aufgaben teilen.

Ebenfalls Frauenpower ist bei der Aufsicht über die Kommunalwahlen 2020 gefragt: Zur Landkreiswahlleiterin wurde Sabine Taub bestellt, zur Stellvertreterin Alexandra Dengel.

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Andreas Brachs
  • Frauen
  • Frauenpower
  • Tamara Bischof
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!