HÜTTENHEIM

Freudiges Wiedersehen im Weinparadies

40, 50 und 60 Jahre nach ihrem Schulabschluss trafen sich über 80 Absolventen der haus- und landwirtschaftlichen Fachschulen Kitzingen in Hüttenheim. Vlf-Vorsitzender Klaus Niedermeyer stellte das Programm und die aktuellen Aktionen des Kreisverbandes Kitzingen vor.
Freudiges Wiedersehen im Weinparadies
(kri) 40, 50 und 60 Jahre nach ihrem Schulabschluss trafen sich über 80 Absolventen der haus- und landwirtschaftlichen Fachschulen Kitzingen in Hüttenheim. Foto: Foto: August Ungemach
40, 50 und 60 Jahre nach ihrem Schulabschluss trafen sich über 80 Absolventen der haus- und landwirtschaftlichen Fachschulen Kitzingen in Hüttenheim. Vlf-Vorsitzender Klaus Niedermeyer stellte das Programm und die aktuellen Aktionen des Kreisverbandes Kitzingen vor. Gerd Düll schilderte die Entwicklung im Amt für Landwirtschaft Kitzingen und hob deren zukünftigen Aufgaben in den Bereichen Land-, Forst-, Hauswirtschaft und Gartenbau hervor. Groß war die Spannung der Teilnehmer zu erfahren, was aus den ehemaligen Schulkameraden geworden war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen