RÜDENHAUSEN

Gefahrguttransporter auf A 3 mit defekter Bremse

Am Donnerstagmittag haben Beamte der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried einen Sattelzug, der Gefahrgut geladen hatte, wegen defekter Bremsen vorübergehend stillgelegt.
Polizei
Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)
Am Donnerstagmittag haben Beamte der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried einen Sattelzug, der Gefahrgut geladen hatte, wegen defekter Bremsen vorübergehend stillgelegt. Gegen 11.30 Uhr fiel den Spezialisten der Technischen Kontrollgruppe auf der A 3 ein Sattelzug mit türkischer Zulassung auf. Zur Kontrolle lotsten sie das Fahrzeug zum Autohof in Rüdenhausen. Neben 15 Tonnen ungefährlicher Fracht befanden sich auch über 200 Kanister mit einer umweltgefährdenden Flüssigkeit im Laderaum. Als sie die Bremsanlage des dreiachsigen Aufliegers unter die Lupe nahmen, trauten sie ihren Augen fast nicht: An einem Rad ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen