GEISELWIND

Gegenverkehr übersehen

Den Gegenverkehr übersehen geht schneller als man denkt - so passiert in Geiselwind.
Kriminalstatistik Bayern 2017
28.03.2018, Bayern, München: Das Wappen der bayerischen Polizei ist während einer Pressekonferenz bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2017 für Bayern an der Uniform eines Polizisten zu sehen. Foto: Sven Hoppe (dpa)
Am Donnerstagnachmittag wollte ein 23-jähriger ortsfremder Autofahrer in Geiselwind von der Schlüsselfelder Straße nach links auf die Staatsstraße abbiegen. Dabei übersah er laut Polizeibericht den entgegenkommenden VW Golf eines 62-jährigen Mannes und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 2500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen