Sommerach

Gemeinderäte erfahren es als Erste: Elmar Henke hört auf

Unter tragischen Vorzeichen ist der Bürgermeister von Sommerach 1998 ins Amt gelangt. Jetzt hat er entschieden: 22 Dienstjahre sind genug. Was sagt er zur Nachfolge?
Stellt sich bei den Kommunalwahlen 2020 nicht mehr zur Wiederwahl: Der Sommeracher Bürgermeister Elmar Henke. Das Foto entstand im Juni 2019 anlässlich seines 65. Geburtstages. Foto: Walter Braun
Es war kein spontaner Entschluss. Nach längerer und reiflicher Überlegung teilte der Sommeracher Bürgermeister Elmar Henke am Montagabend in der Gemeinderatssitzung mit, dass er bei den Kommunalwahlen 2020 nicht mehr kandidieren wird. Eigenen Angaben nach hatte er von seinem Entschluss zuvor noch niemandem erzählt, auch keinem aus seiner Partei, der CSU.Für die meisten Ratsmitglieder kam diese Entscheidung überraschend. Henke, mittlerweile 65 Jahre alt, wurde 1984 mit damals 30 Jahren in den Sommeracher Gemeinderat gewählt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen