WESTHEIM

Gemeinderat holt fehlenden Beschluss nach

Die Sitzung des Gemeinderats im Rathaus in Westheim dauerte am Dienstag unter der Leitung des zweiten Bürgermeisters Gunnar Krauß nur wenige Minuten.
Die Sitzung des Gemeinderats im Rathaus in Westheim dauerte am Dienstag unter der Leitung des zweiten Bürgermeisters Gunnar Krauß nur wenige Minuten. Einziger Tagesordnungspunkt war der Grundsatzbeschluss zur Würzburger Straße – der ehemaligen Bundesstraße 8. In seiner Sitzung Ende Juli hatte der Gemeinderat zwar den Ausführungen des Planers Norbert Stieber zur Bauplanung zugestimmt, der Grundsatzbeschluss war jedoch nicht gefasst worden. Der aber sei erforderlich, um an Fördermittel aus dem europäischen ELER-Programm zu kommen, sagte Krauß. Darauf habe das Amt für ländliche Entwicklung (ALE) ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen