IPHOFEN

Gold und Silber gewonnen

Beim internationalen Bioweinpreis 2018 in Frasdorf durften sich die fränkischen Ökowinzer über zahlreiche Auszeichnungen freuen.
Erfolgreiche Bio-Winzer (von links): Weinbaupräsident Artur Steinmann, Anja Stritzinger, Matthias Popp vom Weingut Bausewein, Burkhard Hench, Edgar Wallrapp, die fränkische Weinkönigin Klara Zehnder, Rainer Zang und Michael Crist. Foto: Foto: Hermann Schmitt
Beim internationalen Bioweinpreis 2018 in Frasdorf durften sich die fränkischen Ökowinzer über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Die acht teilnehmenden Winzerbetriebe aus Franken erhielten im führenden Qualitätswettbewerb für Bioweine insgesamt 2 mal Großes Gold, 14 mal Gold und 20 mal Silber. Besonders stark zeigte sich die Franken in der Kategorie Weißwein: Neben zweimal Großem Gold erreichten elf weitere Weißweine die Auszeichnung Gold. Der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes, Artur Steinmann, sowie die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder beglückwünschten die erfolgreichen Winzer. „Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen