Kitzingen

Goldene Primiz: Pater Christoph Weberbauer folgt Gottes Geist

Seit 2015 ist der 77-Jährige aus Biebelried Prior des Augustinerkloster Fährbrück. Zuvor hat ihn sein Dienst als Ordensmann und Priester an viele Stationen geführt.
Pater Christoph Weberbauer im Klostergarten von Fährbrück. Im dortigen Konvent der Augustinermöncher wirkt er als Seelsorger und Prior. Foto: Josef Gerspitzer
Christoph Weberbauer ist seit dem Jahr 2015 Prior des Augustinerklosters Fährbrück. Er wurde 1942 in Würzburg geboren und ist in Biebelried aufgewachsen. Vielen Menschen bekannt ist er für seine Suche nach neuen Formen und Möglichkeiten für christliches Leben. Am Sonntag, 26. Mai, feiert er in der Wallfahrtskirche in Fährbrück um 10 Uhr sein Goldenes Priesterjubiläum und um 19 Uhr eine Maiandacht. Auf seine Predigt zu seinem Jubiläum dürfen die Kirchenbesucher gespannt sein. Die Predigt wird er, wie er im persönlichen Gespräch angekündigt hat, zusammen mit einer Frau halten. Denn nur in der Gemeinschaft von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen