WILLANZHEIM

Goldring und antikes Geldstück gestohlen

Den Tag der offenen Gartentür nutzte am Sonntagnachmittag in einem Garten in Hüttenheim ein unbekannter Täter, um zwei zur Schau gestellte Schmuck- und Geldstücke zu stehlen.
Blaulicht Polizei
Symbolbild: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch (dpa)
Den „Tag der offenen Gartentür“ nutzte am Sonntagnachmittag in einem Garten in Hüttenheim ein unbekannter Täter, um zwei zur Dekoration zur Schau gestellte Schmuck- und Geldstücke zu stehlen. Bei den Gegenständen handelte es sich um einen Goldring aus dem 19. Jahrhundert, sowie um eine Fünf-Pfennig-Reichsmünze mit dem Prägedatum 1938. Die Geschädigte beziffert den Beuteschaden auf mehrere hundert Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 1-0.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen