GEISELWIND

Golfolympiade: Erdnussbande wiederholt Vorjahressieg

Am Samstag fand zum achten Mal die Geiselwinder Golfolympiade statt. Zwölf Mannschaften mit jeweils sechs Teilnehmern spielten mit, dazu zwei Oldie-Teams.
Erfolgreiche Golfer: (von links) 1. Sieger David Heidenreich, Gerhard Dill, Philipp Holley, Sabrina Konz, Dominik Butzbacher, 2. Sieger Werner Butzbacher (verdeckt), Michael Weissmann, Gerald Geier, Andreas Zinsmeister, Michael Ebel, 3. Foto: Foto: Jürgen Rennert
Am Samstag fand zum achten Mal die Geiselwinder Golfolympiade statt. Zwölf Mannschaften mit jeweils sechs Teilnehmern spielten mit, dazu zwei Oldie-Teams, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben der Wertung mit Brutto und Netto gab es Sonderprüfungen wie Weitsprung (Springfrösche sollten in eine Schüssel), Zielwurf (Pfeile wurden auf eine Dartscheibe geworfen) und Zielschuss (Gummis sollten in Eimer geschnellt werden). Die drei Sieger der Brutto-Wertung, Michael Ebel, Gerhard Dill und Georg Rittmayer, benötigten jeweils 30 Punkte. Die Netto-Wertung gewann Petra Hirler mit 43 Punkten vor Bernd Winkelhöfer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen