Volkach

Herzerfrischender Auftakt der Europa-Tage der Musik

Wer Kinder und Musik liebt, dem ging am Freitagmorgen in der Volkacher Altstadt das Herz auf. Rund um den Marktbrunnen waren mehrere Hundert junge Sänger und Musiker versammelt, um den Startschuss für die Europa-Tage der Musik 2019 zu geben.
Stimmungsbild Foto: Peter Pfannes
Wer Kinder und Musik liebt, dem ging am Freitagmorgen in der Volkacher Altstadt das Herz auf. Rund um den Marktbrunnen waren mehrere Hundert junge Sänger und Musiker versammelt, um den Startschuss für die Europa-Tage der Musik 2019 zu geben. Dirigiert von Bundesdirigent Ernst Oestreicher spielten Bläser- und WIM-Klassen das Motto-Lied der Veranstaltung: "Musik vereint uns." Chöre mehrerer Schulen ließen ihren Kehlen freien Lauf und klatschten freudestrahlend in die Hände. Bei strahlendem Sonnenschein war der erste gemeinsame Härtetest bestanden und der Applaus der Zuhörer der verdiente Lohn.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen