OCHSENFURT/LANDKREIS KT

Hier zeigt sich, was man kann

„Sieht aus wie Cornflakes.“ Mit dieser Einschätzung lag Michael Steigerwald ein ganzes Stück daneben. Ansonsten hat der junge Mann aus dem Raum Aschaffenburg vieles richtig gemacht in der ersten Runde des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend.
Sieger: Julian Stroh aus Hellmitzheim, Stephan Erbar aus Gnodstadt und Johannes Scheller aus Euerfeld sind die besten drei aus dem Landkreis Kitzingen beim Kreisentscheid. Foto: Foto: bbv
„Sieht aus wie Cornflakes.“ Mit dieser Einschätzung lag Michael Steigerwald ein ganzes Stück daneben. Ansonsten hat der junge Mann aus dem Raum Aschaffenburg vieles richtig gemacht in der ersten Runde des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend. Die Berufsschule in Ochsenfurt: Fast 80 junge Menschen aus den Landkreisen Aschaffenburg, Main-Spessart, Würzburg und Kitzingen lernen hier den Beruf des Landwirts. An diesem Donnerstag sind alle versammelt: die Erstsemester und die Schüler aus dem Abschlussjahrgang. Drei Jahre dauert die Ausbildung. Beim Wettkampf des Bayerischen Bauernverbandes ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen