Wiesentheid

Hilar-Burkar-Cup geht nach Wiesentheid

Die Nikolaus-Fey-Grundschule Wiesentheid ist Landkreissieger im Hallenfußball. Mit einem 2:1 im Finale setzte sich die Mannschaft (im Bild)  von Harald Schafferhans beim Hilar-Burkard-Cup der Grundschulen im Landkreis Kitzingen gegen die Grundschule Kitzingen-Siedlung durch. Erstmals wurde das Turnier in der Dettelbacher Maintalhalle ausgetragen. Elf Mannschaften aus dem Landkreis hatten sich gemeldet. Im Halbfinale hatten sich die Finalisten gegen die Teams aus Volkach und Kleinlangheim durchgesetzt, wobei Kleinlangheim dann im kleinen Finale die Oberhand behielt. In spannenden Spielen zeigten die überwiegend aus den 4.Klassen kommenden Kinder viel Ehrgeiz und trotzdem große Fairness. Der Dank der Ausrichter geht vor allem an die Organisatoren vor Ort: Rudi Grötsch und Katharina Eckstein kümmerten sich mit einem Schüler-Team aus der Mittelschule um den äußeren Rahmen in der Halle und die Verpflegung der Spieler und Zuschauer. Ebenfalls ein Dankeschön geht an die Firma Graviertechnik Peter Deeg, die im Vorfeld die „Restaurierung“ des Pokals übernommen hatte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wiesentheid
  • Nikolaus-Fey-Grundschule Wiesentheid
  • Peter Deeg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!