ENHEIM

Holz gestohlen

Bereits zwischen Mitte Februar und Mitte März stahl ein unbekannter Täter in Enheim in der Flurbezeichnung „Zur Mühle“ insgesamt vier Raummeter Buchen- und Eichenholz, berichtet die Polizei. Das Holz war laut Polizeibericht auf einer Länge von einem Meter aufgespaltet aufgesetzt gelagert.
Apple setzt auf Holztische aus Spessarteiche
In Kalifornien baut Apple derzeit sein neues Hauptquartier. Zur geplanten Einrichtung gehören 500 Riesentische – sie werden aus Spessarteiche gefertigt. Foto: Megling & Wiesmann
Bereits zwischen Mitte Februar und Mitte März stahl ein unbekannter Täter in Enheim in der Flurbezeichnung „Zur Mühle“ insgesamt vier Raummeter Buchen- und Eichenholz, berichtet die Polizei. Das Holz war laut Polizeibericht auf einer Länge von einem Meter aufgespaltet aufgesetzt gelagert. Der Geschädigte beziffert seinen Schaden auf 320 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 1410.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen