NORDHEIM

Holzfass erinnert an das Ortsjubiläum

Im Zuge des Ortsjubiläums wird in Nordheim weiter gefeiert. Nach der erfolgreichen Weltrekordweinprobe und der Einweihung des Jubiläumsweinberges stand die Divino im Mittelpunkt.
Im Zuge des 1100-jährigen Ortsjubiläums der Gemeinde Nordheim wurde in der Divino ein eigens für das Jubiläum geschnitztes Holzfass vorgestellt. Das Foto zeigt (von links): Vorsitzenden Günter Höhn, Bildhauer Heinz A. Foto: Foto: W. Braun
Im Zuge des Ortsjubiläums wird in Nordheim weiter gefeiert. Nach der erfolgreichen Weltrekordweinprobe und der Einweihung des Jubiläumsweinberges (wir berichteten) stand am vergangenen Dienstagnachmittag nunmehr die Divino im Mittelpunkt einer weiteren Veranstaltung. Hier hatten sich die Genossenschafts- Verantwortlichen vor längerer Zeit entschlossen, im Keller ein „bleibendes Zeugnis mit Hinweis auf das Gemeinde-Jubiläumsjahr 2018“ zu schaffen. Sechs Monate lang war der aus Lauda- Königshofen stammende Holzbildhauer Heinz A. Theobald mit Stechbeitel und Hammer im Einsatz, um ein Holzfass im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen