BUCHBRUNN

In Buchbrunn: Straßenlampen umrüsten

Der LED-Technik gehört die Zukunft bei Straßenleuchten. Foto: Hepp

Neben der Erweiterung des Kindergartens Buchbrunn ging es in der Gemeinderatssitzung um diese Punkte:

• Die Gemeinde beschäftigt sich weiterhin mit der Umrüstung der vorhandenen Straßenbeleuchtung auf moderne und Kosten sparende LED-Technik und lässt sich in der nächsten Sitzung vom Netzbetreiber informieren.

• Bei einer Verkehrsüberwachung im Wiesenweg und in der Gartenstraße wurden zwischen dem 30. November und dem 6. Dezember 2016 insgesamt 784 Fahrzeuge gezählt. Die von Steven Haaß mehrfach ins Gespräch gebrachten Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden nicht festgestellt. Lediglich neun Fahrzeuge waren im Messzeitraum schneller als 30 Stundenkilometer, die meisten waren mit Geschwindigkeiten um die 15 km/h unterwegs. Gemessen wurde auch in der Kitzinger Straße, das Verkehrsverhalten wurde jedoch nicht aufgezeichnet.

• Wegen eines Wassergrabens nahe der Bahnstrecke führte Bürgermeister Hermann Queck mit einem Vertreter der Deutschen Bahn ein Gespräch. In diesem Bereich kann bei Starkregen Oberflächenwasser nicht richtig abfließen. Die Bahn versprach, sich darum zu kümmern, ließ aber den Zeitpunkt offen. Der Bürgermeister sprach eine mögliche Vergrößerung des Parkplatzes am Bahnhof an, allerdings müssen erst Zuständigkeiten geklärt werden.

• Im Bauhof wurden zehn Ster Holz der Gemeinde aufgesetzt, die für jeweils 35 Euro abgegeben werden.

• Über den Verlauf und die Aufzeichnungen der Bürgerversammlung am 23. Februar berät der Gemeinderat in der nächsten Sitzung.

• Im Baugebiet Am Schelm wurden auf Anregung der Gemeinde zwei Bäume auf Privatgrund gefällt.

• Harald Kümmel fragte in der Sitzung nach dem Stand bei der Einführung von schnellem Internet. Wie Bürgermeister Queck sagte, könne der beauftragte Netzbetreiber die für staatliche Fördermittel erforderliche Mindestleistung von 30 000 MBit/s wohl nicht zur Verfügung stellen. Sobald diese Erklärung verbindlich vorliege, könne die Gemeinde vom Vertrag zurücktreten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Buchbrunn
  • Gerhard Bauer
  • Deutsche Bahn AG
  • Hermann Queck
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!