Enheim

Interkulturelle Woche: Kino-Film über Flucht und Migration

Eine neue Form der Beteiligung an der Interkulturellen Woche wählte der Arbeitskreis "Runder Tisch Integration" aus Enheim, heißt es in einer Mitteilung des Arbeitskreises.
Johannes Tietze (von links) vom Kino Casablanca, Filmregisseurin Melanie Gärtner, Christine Stradtner und Ulrich Falk (beide Runder Tisch Integration Enheim) bei der Filmvorführung von "Yves' Versprechen". Foto: Ulrich Falk
Eine neue Form der Beteiligung an der Interkulturellen Woche wählte der Arbeitskreis "Runder Tisch Integration" aus Enheim, heißt es in einer Mitteilung des Arbeitskreises. "Wir müssen die Fluchtursachen der geflüchteten Menschen in ihren Heimatländer besser kennen, um gezieltere Integrationsarbeit leisten zu können" – unter dieser Vorgabe organisierten die Integrationshelfer in Kooperation mit dem Kino Casablanca in Ochsenfurt eine Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch.Der Dokumentarfilm "Yves' Versprechen" der Frankfurter Regisseurin Melanie Gärtner konnte die Erwartungen in vollem Maße erfüllen, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen