IPHOFEN

Interview: Mit der Gitarre den Schwanberg hinauf

Stefan Grasse vereint bei seinen Konzert-Wanderungen die Liebe zur Musik und zur Natur. Am 13. Oktober zieht's ihn von Iphofen aus den Schwanberg hinauf.
Er geht auch gerne mal ungewöhnliche Wege: Bei den Konzert-Wanderungen von Stefan Grasse können die Teilnehmer Natur und Musik mit allen Sinnen genießen. Fotos: Yvonne Zehner Foto: Yvonne Zehner
Iphofen Vor kurzem noch hat er in großen Sälen in den USA gespielt. Jetzt zieht es Stefan Grasse hinaus in die Natur: Der Gitarrist lädt zu Konzert-Wanderungen ein, zum Beispiel am Sonntag, 13. Oktober, vom Bahnhof Iphofen zum Schwanberg. Dabei präsentiert der Nürnberger – passend zum Ambiente – Stücke aus der romantischen Musik.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen