SEINSHEIM

Interview mit Andreas Scheuer: Ein Altbayer schätzt die Franken

Dieselproblematik, A-3-Baustellen und das Lied der Franken – ein Gespräch mit Andreas Scheuer.
Bundesminister Andreas Scheuer Foto: Foto: Gerhard Krämer
Andreas Scheuer ist neuer Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Beim Tag des Bieres der CSU in Seinsheim sprach unser Mitarbeiter Gerhard Krämer mit ihm. Auf dem Land mit der Stadt technisch mithalten können wünscht sich der Seinsheimer Bürgermeister Heinz Dorsch. Wie kann das gelingen? Andreas Scheuer: Die Ziele aus dem Koalitionsvertrag sind völlig klar, betreffen auch mein Haus. Vor allem in dem Ziel der Gleichwertigkeit der Lebenschancen und Lebensperspektiven. Der ländliche Raum ist attraktiv und die Chancen der digitalen Welt bieten natürlich auch gerade für den ländlichen Raum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen