Iphofen

Iphöfer Sternsinger sammelten für Kinderhilfsaktionen

Die Sternsinger Iphofen sammelten für Kinderhilfsaktionen. Foto: Margit Melber

Eine stolze Summe von 6166,70 Euro haben Iphöfer Sternsinger im Rahmen der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder gesammelt und lagen damit erstmals seit 2005 wieder über der Schwelle von 6000 Euro, heißt es in einer Mitteilung der Sternsinger. Diesen Erfolg können sich über vierzig Sternsinger aus der katholischen Pfarrgemeinde Iphofen auf die Fahne schreiben: Sie waren in Iphofen und Birklingen unter dem diesjährigen Leitmotto "Segen bringen – Segen sein. Frieden! Im Libanon und Weltweit" am Sonntag und am Dreikönigstag ausgezogen, um Geld für Kinderhilfsprojekte zu sammeln. Wie die katholische Kirchengemeinde mitteilt, zogen die Kinder und Jugendlichen dieses Jahr in zwölf Gruppen und in Begleitung von Gruppenleiterinnen von Haus zu Haus, um einen Segensspruch über die Haustüren zu schreiben und ein Lied über die Geburt von Jesus zu singen. Bei den Vorbereitungen halfen Erwachsene, die sich um Koordination, Verpflegung und Schminken der Kinder, um Gewänder und um Fahrdienste kümmerten. "Vielen Dank für Ihre offenen Herzen und Türen", sagte Diakon Peter Walter stellvertretend für alle Beteiligten an die vielen Spender.

Schlagworte

  • Iphofen
  • Diakone
  • Erwachsene
  • Katholische Kirchengemeinden
  • Katholizismus
  • Kinder und Jugendliche
  • Kirchengemeinden
  • Peter Walter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!