RÖDELSEE

Jagdkorridor: Legen Rödelsee und Iphofen Streit bei?

Es mehren sich die Zeichen, dass es zu einer außergerichtlichen Einigung ganz im Sinne eines gutnachbarschaftlichen Verhältnisses kommt.
Symbolbild Jagd
Foto: dpa
Der Kauf des Schwanbergwaldes durch die Stadt Iphofen hat bei der Gemeinde Rödelsee nicht unbedingt Jubel ausgelöst, weswegen die Gemeinde hochoffiziell ein Vorkaufsrecht geltend machte. Es mehren sich aber die Zeichen, dass es zu einer außergerichtlichen Einigung ganz im Sinne eines gutnachbarschaftlichen Verhältnisses kommt. Rödelsees Bürgermeister Burkhard Klein informierte den Gemeinderat über die positiven Entwicklungen und den Beschluss des Iphöfer Stadtrates. Demnach sei die Stadt Iphofen bereit, im Rahmen einer gutnachbarschaftlichen Beziehung bei einer gemeinsamen Entwicklung von Projekten auf dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen