Prichsenstadt

Jahresende mit Krimi und Schatzsuche in Prichsenstadt

Prichsenstadt bietet zwischen Weihnachten und Neujahr ein abwechslungsreiches Programm. Foto: Andreas Stöckinger

Zwischen dem 27. und 31. Dezember bieten die Prichsenstädter Betriebe ein abwechslungsreiches Programm von einer Krimi-Lesung über eine Kutschfahrt bis hin zur Schatzsuche.

Das Programm startet am Freitag, 27. Dezember, im Weinkeller des Winzerhofs Keßler. Ab 19 Uhr liest die Schriftstellerin Kerstin Ackermann aus ihrem Krimi "Weinfrankenmorde", inklusive Essen und Weinprobe. Anmelden kann man sich unter Tel.: (09383) 2610. Außerdem besteht am Freitag um 21 Uhr die Gelegenheit zur Nachtwächterführung durch Prichsenstadt. Treffpunkt ist am Westtor.

Am Samstag, 28. Dezember, wird eine Fahrt mit der Kutsche mit Einkehr im Gasthaus Weißes Rössl in Kirchschönbach angeboten. Start ist um 10.30 Uhr am Karlsplatz, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: (09383) 2610.

Ebenfalls am Samstag steht eine Käseverkostung mit Wein im Winzerhof Keßler an. Beginn ist um 18.30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: (09383) 2610.

Wandern auf der Traumrunde

Gelegenheit zum geführten Wandern auf der Prichsenstädter Traumrunde gibt es am Sonntag, 29. Dezember. Start ist um 10 Uhr am Jagdhaus in Ilmbach, die Laufzeit beträgt etwa zweieinhalb Stunden. Im Anschluss wird im Jagdhaus eingekehrt.

Außerdem findet am Sonntag, 29. Dezember, ein Wirtshaussingen im Gasthof Grüner Baum statt. Los geht es dort mit dem gemütlichen Beisammensein um 18.30 Uhr.

Für den Montag, 30. Dezember, wird ein Besuch mit Führung in der Mauritiuskirche in Wiesentheid angeboten. Start ist um 10.30 Uhr. Dazu findet ab 15 Uhr eine Weinprobe bei Weinbau Kohles statt.

Auf eine interaktive GPS-Schatzsuche kann man sich an Silvester mit Jürgen Volk begeben. Unter dem Motto "Auf den Spuren von Ritter Heinrich" startet das Programm um 10.30 Uhr auf dem Marktplatz. Dazu ist eine Anmeldung unter Tel.: (09383) 901452 gewünscht.

An Silvester ab 10.30 Uhr lädt Ina Keßler Interessierte zu einem Rundgang durch die Weinberge in Prichsenstadt ein. Am letzten Tag des Jahres sind die Jagdhornbläser ab 14 Uhr bei schönem Wetter bei einem Konzert auf dem Marktplatz zu hören.

In Prichsenstadt ist zwischen Weihnachten und Silvester ein abwechslungsreiches Programm geboten. Foto: Andreas Stöckinger

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Prichsenstadt
  • Andreas Stöckinger
  • Gaststätten und Restaurants
  • Heinrich
  • Neujahr
  • Silvester
  • Wandern
  • Wein
  • Weinbau
  • Weinberge
  • Weinkeller
  • Weinproben
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!