Kitzingen

Jahresversammlung des AWO-Ortsvereins Kitzingen Stadt

Geehrte AWO-Mitglieder (von links): Michael Meier, Sibylle Heisel, Leonhard Meier, Eva-Maria Graf, Regina Beck, Monika Mahlmeister, Manfred Lehmann, Vorsitzender Achim Meier, Susanne Bender-Meier und Kerstin Meier. Foto: Achim Meier

Vorsitzender Achim Meier informierte über die Zusammenarbeit mit der Rheumaliga im vergangenen Jahr und die Sprachkurse für Asylbewerber. Zum Abschluss ging Meier auf die mit der Beschaffung von neuen Tischen und Stühlen nun abgeschlossene Renovierung der Räume ein und bedankte sich bei allen Helfern.

Als weiterer Punkt stand laut Pressemitteilung die Ehrung langjähriger Mitglieder an. Geehrt wurden für 15 Jahre Magdalena Schlag, Gerhards Schlag, Susanne Bender-Meier, Anke Meier, Kerstin Meier, Eva-Maria Graf, Leonhard Meier, Michael Meier, Brigitte Endres-Paul, Manfred Paul und Paul Glos; für 20 Jahre Cornelia Ruffus, Gottfried Bednarczyk, Manfred Lehmann, Thomas Metz, Irmtraud Oelschlegel, Ruth Gassner, Rosa Klein, Astrid Glos. Für 25 Jahre Lydia Grond. Für 30 Jahre Monika Mahlmeister. Für 35 Jahre Ursula Mahlmeister, Ingeborg Bovery, Barbara Landmann, Marlies Gurrath. Für 45 Jahre: Sibylle Heisel, Hans Stängle. Für 55 Jahre: Rudolf Schardt. Für 70 Jahre: Regina Beck.

Bei Regina Beck bedankte sich der Vorsitzende Achim Meier nicht nur für die sehr lange Mitgliedschaft, sondern auch für die in über 40 Jahren Mitarbeit im Vorstand geleistete Arbeit. Vor der Überreichung des Präsentkorbes, als Zeichen der Wertschätzung , beschrieb Achim Meier noch die Probleme, eine Urkunde für eine derart lange Mitgliedschaft zu finden. Aber auch dieses Problem konnte gelöst werden.

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Astrid Glos
  • Asylbewerber
  • Brigitte Endres-Paul
  • Michael Meier
  • Rudolf Schardt
  • Sprachkurse
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!