Castell

Jubelkonfirmation in Castell

26 ehemalige Konfirmanden gedachten in der St. Johannes-Kirche Castell ihrer Konfirmation vor zehn, 25, 50, 60, 65, 70 und sogar 75 Jahren.In seiner Predigt nahm Dekan Günther Klöss-Schuster den sogenannten „Hirtensonntag“ zum Anlass, um die Jubilare und Gottesdienstbesucher an den „guten Hirten“ Jesus zu erinnern.
Foto: Diana Fuchs
26 ehemalige Konfirmanden gedachten in der St. Johannes-Kirche Castell ihrer Konfirmation vor zehn, 25, 50, 60, 65, 70 und sogar 75 Jahren. In seiner Predigt nahm Dekan Günther Klöss-Schuster den sogenannten „Hirtensonntag“ zum Anlass, um die Jubilare und Gottesdienstbesucher an den „guten Hirten“ Jesus zu erinnern. Den Jubilaren legte er die Hände auf und segnete sie. Nach dem festlichen Gottesdienst trafen sich die Jubilare zum  Mittagessen. Ihre Kronjuwelen-Konfirmation (75 Jahre) feierte als älteste Jubilarin Maria Meinlschmidt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen