Kitzingen

Kaleidoskop der Gefühle bei Weltklassik am Klavier in Kitzingen

Die vom nördlichen Polarkreis stammende Pianistin Ekaterina Litvintseva tritt in der Seiler Pianofortefabrik in Kitzingen.
Die vom nördlichen Polarkreis stammende Pianistin Ekaterina Litvintseva tritt in der Seiler Pianofortefabrik in Kitzingen. Foto: Marion Koell

Am Freitag, 6. Dezember, um 19 Uhr gastiert in der Reihe „Weltklassik am Klavier“ die vom nördlichen Polarkreis stammende Pianistin Ekaterina Litvintseva in der Seiler Pianofortefabrik in Kitzingen. In ihrem Spiel paart die Russin laut Pressemitteilung meisterhafte Virtuosität mit tiefer Emotionalität, mit der sie einfühlsam und behutsam dem Ursprung der Werke nachspürt. Auf ihrem Progamm mit den Titel „Kaleidoskop der Gefühle – Sturmsonate und symphonische Etüden!“ stehen Meisterwerke von Beethoven, Schubert, Chopin und Schumann. Eintrittspreis 20 Euro, Studenten 15 Euro, für Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei. Platzreservierungen unter Tel.: (0211) 936 5090 oder per an E-Mail: info@weltklassik.de  

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Emotion und Gefühl
  • Flügel und Klaviere
  • Kinder und Jugendliche
  • Ludwig van Beethoven
  • Pianistinnen
  • Seiler Pianofortefabrik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!