DETTELBACH

Kathrin und David inthronisiert

Inthronisiert: Das neue Prinzenpaar Kathrin I. von der Schmiede und David I. von derer zum Felde mit Sitzungspräsident Steffen Drescher.
Inthronisiert: Das neue Prinzenpaar Kathrin I. von der Schmiede und David I. von derer zum Felde mit Sitzungspräsident Steffen Drescher. Foto: Renate Reichl

„Dettelbach Helau, DeKaGe Helau, FEN Helau“, schallte es am Freitag durch den Saal im Franziskaner. Der Ordenskommers der Dettelbacher Karnevalsgesellschaft läutete lautstark die fünfte Jahreszeit ein.

Es war ein närrischer Abend voller Überraschungen – mit Ordensverleihung und Ehrungen verdienter Mitstreiter. Nach Gesellschaftspräsident Lothar Apfelbacher hieß Sitzungspräsident Steffen Drescher die Truppe, darunter Elfer, Senatoren und Gönner des Vereins willkommen. Er dankte den Aktiven für die geleistete Arbeit, vor allem seinem Vorgänger Klaus Apfelbacher, der nach wie vor bei allen Belangen beratend zur Seite stehe. Großes Lob erhielt auch Gesellschaftspräsident Lothar Apfelbacher für seine Unterstützung in den vergangenen, arbeitsintensiven Wochen.

Beim ersten Date überzeugt

Dann gab es Riesenbeifall für das frisch gekürte Prinzenpaar Kathrin I. von der Schmiede und David I. von derer zum Felde. Inthronisiert wurden die Tollitäten vom Jugendprinzenpaar Lara Feth und Marcel Wanner, die in dieser Session 2014/15 bereits zum zweiten Male Krone und Zepter tragen.

Kathrin Pohley arbeitet in der Dettelbacher „Schmiede“ und konnte ihren David Fernandes bereits beim ersten Date für dieses Amt gewinnen, erzählte sie von dessen spontaner Zusage. David, der zurzeit bei der Bundeswehr in Volkach eingesetzt ist, strahlte und ließ sich mit seiner charmanten Begleitung ausgiebig feiern.

Nach dem Motto „Bei uns ist immer Bewegung, hier tanzen Hex und Narr Hand in Hand“ stellte Sitzungspräsident Steffen Drescher den neuen Sessionsorden vor und überreichte ihn an die Schar der Elferräte. Großes Lob bei dieser Gelegenheit ging auch an die einsatzfreudigen Jungelfer, die mit ihrer Sitzungspräsidentin Nina Zechmeister gekommen waren.

Seit 40 Jahren dabei

Die FEN-Ehrung übernahm der Vizepräsident der Föderation Europäischer Narren Norbert Graber. Dettelbach sei eine Gesellschaft, die mit am längsten bei der Föderation Europäischer Narren (FEN) sei, würdigte er die DekaGe-Mitgliedschaft von 40 Jahren. Den FEN-Jahresorden übergab er an zwei „große Stützen der FEN“ Steven Bokemper und Peter Reichert.

Den „Narr von Europa“ (Jugend) in Silber überreichte er an Lara Feth. Mit ihrer Inthronisierung zur Jugendprinzessin sei bereits im vergangenen Jahr ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Den „Narr von Europa“ (Jugend) in Gold erhielt Marcel Wanner. „Einmal Prinz, immer Prinz, das ist Marcel“, freute sich Graber auch über den engagierten Jugendprinzen.

Den „Narr von Europa“ in Silber verlieh Norbert Graber an Susanne Frenzel und Beate Fröhlich-Bokemper. Susanne sei nicht nur stellvertretende Gesellschaftspräsidentin der DeKaGe, sondern auch engagierte Elferrätin, Jugendbetreuerin und fest in die Narrenschar integriert, lobte Graber. Auch Beate repräsentiere die DeKaGe als aktive Elferrätin vorbildlich. Außerdem sei sie seit Jahren zuverlässige Schriftführerin und zuständig für sämtliche Publikationen der DeKaGe.

Ehrungen verdienter Mitstreiter der DeKaGe: FEN-Vizepräsident Norbert Graber zeichnete Beate Fröhlich-Bokemper, Susanne Frenzel sowie Marcel Wanner und Lara Feth (von links) aus.
Ehrungen verdienter Mitstreiter der DeKaGe: FEN-Vizepräsident Norbert Graber zeichnete Beate Fröhlich-Bokemper, Susanne Frenzel sowie Marcel Wanner und Lara Feth (von links) aus. Foto: Renate Reichl

Rückblick

  1. Machtwechsel im Rathaus
  2. Anke Plömpel und Ralf Kraus sind das neue Prinzenpaar
  3. Faschingsgellschaft Lengfeld startet in die Session 2019/2020
  4. GCC-Zwiefl-Elf übernimmt die Regentschaft
  5. Rothenfelser Faschingsprinz war vor 25 Jahren schon einmal Prinz
  6. Stettener Narren präsentieren den "Lump und die Tänzerin"
  7. Rathaussturm: Bürgermeister Endres feiert  letzte Gefangennahme
  8. Hohe Auszeichnungen für verdiente Mitglieder
  9. Neues Prinzenpaar liebt Fasching und Tanzen
  10. Bad Kissingen: Datenschutz ist stärker als die Narren
  11. Die „Drei Öberen“ der Bostemer Fasenacht sind gekürt
  12. Prinzenpaar verspricht eine tolle Session
  13. Giemaul-Paar: Bei der Polizei lernten sie sich kennen
  14. Hohe Auszeichnungen für langjährige Mitglieder
  15. Der Feuerwehrkommandant regiert das Narrenvolk
  16. Orden und Ehrennadeln des Fastnachtsverbandes
  17. Schneewittchen als Faschingsthema
  18. Traumpaar auf dem Narrenthron
  19. „Steeäisel“ sind der größte Ortsverein
  20. Vom Faschingsmuffel zum Prinzen
  21. Narren drücken die Rathaustüre ein
  22. Frisch geehrt in die fünfte Jahreszeit
  23. Kathrin und David inthronisiert
  24. Gegenwehr zwecklos
  25. Hühner stürmten das Rathaus
  26. Wie gut kehrt der neue Besen?
  27. Michael III. und Stefani I. regieren
  28. Kurze Unruhen in Burgsinn überstanden
  29. Die Gegenwehr mit Bonbons blieb erfolglos
  30. Närrischer Machtwechsel
  31. Rathaussturm in Oberelsbach
  32. Heiße Rennen am Dorfplatz-Ring
  33. Bürgermeister Edgar Martin gefesselt und abgeführt
  34. Hexen nahmen Ratsversammlung in die Mangel
  35. Wellness für Schmidt-Neders Rückgrat
  36. Die Narren sind an der Macht
  37. Stefan I. und Jeanette I. regieren Würzburgs Narren
  38. Sechs Prinzenpaare in Schweinfurt, eins in Würzburg
  39. ESKAGE geht mit sechs Prinzenpaaren in die Session
  40. Benedikt und Julia regieren die Narren
  41. Nicht zu stoppen: OCC stürmt das Rathaus
  42. Christian I. und Sabrina I. sind das neue Giemaulpaar
  43. Mainfrankens Narren stürmen die Rathäuser
  44. Wa-Ka-Ge gut aufgestellt für neue Session
  45. Orden für verdiente Narren
  46. „Burg Elf“ stürmte erfolgreich das Rathaus
  47. HCC läutet fünfte Jahreszeit ein – Lasterrennen um den „Wolfgang-Borst-Kreisel“
  48. Schneider ergibt sich und erspart seiner Frau ein schlimmes Schicksal
  49. Narren-Späh-Aktion: auf ganzer Linie erfolgreich
  50. Michael Pagel führt Narrenschiff

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dettelbach
  • Renate Reichl
  • Franziskaner
  • Start der Faschingssession
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!