Rüdenhausen

"Keck und Frech" - Silvia Kirchhof im Weinkeller am Schloss

"Keck und frech" lautet der Titel ihres aktuellen Soloprogramms, mit dem Silvia Kirchhof am Samstag, 8. Februar, um 19 Uhr im Weinkeller am Schloss in Rüdenhausen auftritt. Foto: Silvia Kirchhof

"Keck und frech" lautet der Titel ihres aktuellen Soloprogramms, mit dem Silvia Kirchhof am Samstag, 8. Februar, um 19 Uhr im Weinkeller am Schloss in Rüdenhausen auftritt. Mit ihrer unvergleichlichen Altstimme spannt die Sängerin und Schauspielerin mit Liedern, Chansons und Couplets einen Bogen durch das liebe Leben, heißt es in einer Pressemitteilung. Sinnlich melancholisch, keck und frech, heiter und gelassen, doch immer mit einem Augenzwinkern erfährt das Publikum so einiges über die wichtigste Sache des Lebens – die Liebe. Unvergessene Melodie von Otto Reutter, Claire Waldorf, Zarah Leander, Marlene Dietrich und Hans Albers bringen immer wieder neue Facetten des Lebens und des Liebens zum Vorschein. Freunde moderner Chansons dürfen sich auf kabarettistische Lieder von Georg Kreisler und Helen Vita freuen. Mit Charme, Federboa und schillernden Kostümen gelingt es Silvia Kirchhof immer wieder, die Gäste zu überraschen und zum Staunen zu bringen. Karten zu 18 Euro gibt es per E-Mail an: karl@castell-ruedenhausen.de oder unter Tel.: (09383) 7044.

Schlagworte

  • Rüdenhausen
  • Georg Kreisler
  • Hans Albers
  • Marlene Dietrich
  • Otto Reutter
  • Silvia Kirchhof
  • Zarah Leander
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!