KALTENSONDHEIM

Keine Spielhalle im Gewerbegebiet an der B 8

Im Gewerbegebiet an der B 8 bei Biebelried steht derzeit eine Tankstelle. Die KMS-Unternehmensgruppe hatte Interesse signalisiert, eine Spielhalle zu errichten. Es blieb beim Versuch.
Aus fürs Punktespiel? Die Bundesregierung will für mehr Schutz am Spielautomaten sorgen. Foto: Foto: Angelika Warmuth, dpa
Im Gewerbegebiet an der B 8 bei Biebelried steht derzeit eine Tankstelle. Die KMS-Unternehmensgruppe hatte nun Interesse signalisiert, auf der noch freien Fläche eine Spielhalle zu errichten. Helmut Bergmann, Expansionsmanager der KMS-Unternehmensgruppe, die zum Beispiel bei Wertheim einen Autohof betreibt, stellte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung im Feuerwehrhaus in Kaltensondheim das Vorhaben zum Bau einer Spielhalle mit Bistro vor. Sein Unternehmen betreibe seit 1997 Spielhallen. Zutritt gebe es erst ab 21 Jahren, es gebe keinen Alkohol, jeder Spieler erhalte eine Chipkarte. Nach einer bestimmten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen