Kitzingen

Kiliansbrunnen bleibt ohne Blumenschmuck

Im Stadtrat tauchte nochmals die Anregung auf, den Kiliansbrunnen am Kitzinger Marktplatz zu schmücken. Doch es scheint dafür keine Bereitschaft zu geben.
Der Kiliansbrunnen in Kitzingen ist ohne Blumen. Foto: Frank Weichhan
Der Kiliansbrunnen am Marktplatz war zu Ostern wieder nicht geschmückt. Dieses Thema erreichte am Donnerstag auch den Stadtrat. Astrid Glos (SPD) fragte an, ob man ihn denn nicht bepflanzen könne. Oberbürgermeister Siegfried Müller erklärte die Lage: Grundsätzlich solle der historische Brunnen als Brunnen wirken und müsse daher nicht geschmückt sein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen