Kitzingen

Kinder des Schülerhorts sammelten Müll im Stadtteil Siedlung

Das Thema Umwelt- und Naturschutz ist dem Schülerhort der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ein großes Anliegen, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Rahmen ihrer Ferienbetreuung führten die Kinder deshalb eine Müllsammelaktion durch.
Die Umwelt im Blick: Die AWO Hortkinder engagierten sich bei der Müllsammelaktion. Foto: Michaela Schilling
Das Thema Umwelt- und Naturschutz ist dem Schülerhort der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ein großes Anliegen, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Rahmen ihrer Ferienbetreuung führten die Kinder deshalb eine Müllsammelaktion durch. Nachdem der Hort der AWO Unterfranken die Aktion zur Flurbereinigung für den Stadtteil Siedlung beim Landratsamt angemeldet hatte, erhielten die Teilnehmer noch vor dem Start Informationen zu einzelnen Müllarten.Jedes Kind wurde mit einer Warnweste, Handschuhen und Eimer ausgestattet, die das Landratsamt zur Verfügung stellte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen