Hoheim

Kitzinger Freie Wähler nominieren für Stadt- und Kreistagswahl

Die FBW setzt bei der Wahl des Stadt- und Kreistag im März auf neue Gesichter und politischen Nachwuchs. Die Partei sieht darin ein Spiegelbild der gesellschaftlichen Mitte.
Die Kandidaten der Stadtratsliste der Freien Wähler FBW Kitzingen mit OB-Kandidat Uwe Pfeiffle (Sechster von links). Foto: Reiner Bischof

60 Mitglieder und Gäste sind laut einer Pressemitteilung zur Nominierungsversammlung der Freien Wähler FBW Kitzingen im Sportheim in Hoheim gekommen. Die anwesenden Kandidaten für die Kreistags- und Stadtratswahl am 15. März 2020 stellten sich den Anwesenden vor und stimmten diese zufrieden, wie es in der Mitteilung heißt. Die Freien Wähler FBW Kitzingen bilden eigenen Angaben nach auf der Stadtrats- und Kreistagsliste die gesamte gesellschaftliche Mitte ab. Diese enthielten Kandidaten aller Stadtteile und VG-Gemeinden, aus Handwerk, medizinischer Versorgung und Pflege, Verwaltung, Industrie, Kultur und Bildungsbetrieben, mit einem Hintergrund von Ausbildung bis Studium, Berufsstartern und Berufserfahrenen sowie Rentnern.

Die Kandidaten der Kreistagsliste der Freien Wähler FBW Kitzingen mit Landrätin Tamara Bischof (13. von links). Foto: Barbara Wachter

Mit dem Motto "machen statt reden" möchte der bereits nominierte FWB-OB-Kandidat, Uwe Pfeiffle, ein Plus an Attraktivität und Lebensqualität für den Standort Kitzingen schaffen. Im Schulterschluss mit dem Kreis stünden der Pressemitteilung zufolge viele Aufgaben an.

FBW-Kandidaten für die Stadtratswahl
Die Kandidaten für den Kitzinger Stadtrat in der Reihenfolge ihrer Listenplätze: Uwe Pfeiffle, Manfred Freitag, Dietrich Hermann, Volker Spiegel, Christiane Denk, Gerd Heiser, Tobias Volk, Rudolf Sattes, Evi Luckert, Rolf Wenkheimer, Christoph Hofmann, Max Spiegel, Willi Hertlein, Jasmin Sattes, Michael Herbig, Uwe Graßl, Peter Enck, Ralph Hofmann, Karin Kohles, Lutz Heyne, Stefan Schweser, Otto Volk, Utta Poch, Sabine Schenkel-Drenkard, Werner Katzenberger, Bertram Poch, Thorsten Dennerlein, Monika Hirsch-Günther, Manuela Hofmann und Georg Wittmann. Ersatzkandidaten: Michael Poeschl und Günther Kohles.
Damit treten von 30 Kandidaten 13 (43 Prozent) neue Kandidaten sowie drei amtierende Stadträte an. Der Frauenanteil der Gesamtliste beträgt 27 Prozent.
FBW-Kandidaten für die Kreistagswahl
Die Kandidaten für den Kreistag in der Reihenfolge ihrer Listenplätze: Uwe Pfeiffle, Karl-Dieter Fuchs, Wolfram Beha, Hermann Queck, Simon Haag, Manfred Freitag, Roland Hoh, Joachim Lott, Dietrich Hermann, Daniel Bayer, Christiane Denk, Rudolf Sattes, Stefan Wehr, Dieter Burlein, Willi Hertlein, Alfred Schnabel, Elke Pfeiffle, Marcus Götz, Sabine Fuchs, Dieter Koch, Tobias Volk, Steven Haass, Frank Schmitt, David Haass, Otto Volk, Evi Luckert, Max Spiegel, Stefan Schweser, Christoph Hofmann, Uwe Graßl, Jasmin Sattes, Sabine Schenkel-Drenkard, Lutz Heyne, Gerd Heiser, Romana Wahner, Niklas Brehm, Michael Herbig, Johannes Luckert, Ralph Hofmann, Rolf Wenkheimer, Friedrich Haag, Helga Brand, Utta Poch, Christian Töpfer, Thorsten Dennerlein, Karin Kohles, Monika Hirsch-Günther, Andreas Fuchs, Bertram Poch, Dagmar Ludwig, Günther Kohles, Markus Pallingen, Christian Oppel, Klaus Rügamer, Frank Hoh, Gertrud Katzenberger, Alfred Sattes, Manuela Hofmann und Peter Enck. Ersatzkandidaten: Michael Poeschl und Werner Katzenberger.
Von 60 Kandidaten sind 29 (48 Prozent) neue Bewerber auf der Liste, der Frauenanteil beträgt 23 Prozent. Es sind alle Gemeinden der VG vertreten, wobei drei amtierende Bürgermeister, drei Kreisräte, drei Stadträte und zahlreiche Gemeinderäte für die FW FBW in den Wahlkampf ziehen.

Rückblick

  1. Ernst Nickel ist Geiselwinds Bürgermeister für alle Fälle
  2. Wahlforum Dettelbach: Kartenverkauf startet am Samstag
  3. Volkhard Warmdt will als Bürgermeister seine Erfahrung nutzen
  4. Stadtratskandidatur mit Hindernissen: Dusolt ruft Polizei
  5. Wahlforum: Das sind die Themen der Kitzinger OB-Kandidaten
  6. Kitzinger Wahlforum: 200 Minuten konzentriertes Zuhören
  7. Kommentar zum OB-Wahlforum in Kitzingen: Für jeden etwas dabei
  8. Ulrike Paul will gemeinsam Wiesenbronn nach vorne bringen
  9. Mario Hofmann will Wiesenbronn in die Zunkunft lenken
  10. Liveticker zum Nachlesen: So diskutierten die Kitzinger OB-Kandidaten im Wahlforum
  11. Wahlforum mit den drei Dettelbacher Bürgermeister-Kandidaten
  12. Maurice Then: Jüngster Kandidat will die Bürger beteiligen
  13. Umweltminister Glauber in Iphofen: Nicht nur den Bauern zuhören
  14. Bürgermeister Fuchs hat Mainstockheim 30 Jahre lang geprägt
  15. Katharina Schulze in Kitzingen: Wirbelwind im Brückeneck
  16. Bürgermeister Ernst Nickel für vierte Amtszeit nominiert
  17. Iphöfer Bürgerliste: Der Bauernaufstand bleibt aus
  18. Bürgermeister Peter Kraus will alle einbinden
  19. Bürgermeisterkandidat Peter Matterne ist in Segnitz verwurzelt
  20. CSU-Nominierung: Standing Ovations für Bürgermeister Klein
  21. Kandidat Klaus Müller: „Ich möchte auf die Bürger zugehen“
  22. Wirbel vor der Wahl: Iphöfer Bürgerliste formiert sich
  23. Wählergemeinschaft Enheim nominierte Gemeinderatsliste
  24. Die Zugezogene: Was Elke Breucker in Segnitz erreichen will
  25. Kitzinger OB-Kandidat Hauck: "Ich will, dass sich alles ändert"
  26. In Großlangheim stellen sich die Kandidaten der Freien Wähler vor
  27. Parteinotiz: Umweltpreis "Grüner Kaktus 2020" der Grünen
  28. Nominierungsversammlung der FCWMKTHE
  29. Kandidatin Säger betrachtet ihre Aufgabe als Gemeinschaftswerk
  30. Guido Braun: Amtsmüde ist der Bürgermeister noch lange nicht
  31. Wahlforum mit Kitzinger OB-Kandidaten zum zweiten Mal ausverkauft
  32. Paul: Klimaschutz erfordert, bittere Wahrheiten umzusetzen
  33. Grüne im Gespräch mit den Landratskandidaten
  34. Parteinotiz: Neujahrsempfang der Iphöfer CSU
  35. Parteinotiz: Verein "Pro Kitzingen" hat Kandidaten nominiert
  36. Ohne viele Worte: Rainer Ott will wieder auf den Chefsessel
  37. Parteinotiz: FWG-Kandidaten stellen sich vor
  38. Parteinotiz: FBW eröffnen Dialog-Café
  39. Buchbrunn: Hermann Queck und seine Vorliebe für Lenkräder
  40. Parteinotiz: Aufstellungsversammlung der Grünen
  41. Buchbrunn: Friederich will eine Alternative sein
  42. Klaus Köhler: Ein Politik-Neuling möchte Bürgermeister werden
  43. Ulrike Paul möchte gemeinsam Ziele stecken und erreichen
  44. Wählergemeinschaft Willanzheim nominiert ihre Kandidaten
  45. Karsten Droll will in Großlangheim Bürgermeister werden
  46. Bereit für dritte Amtszeit: Knaier möchte weiter gestalten
  47. Überraschung: Peter Hauck möchte OB in Kitzingen werden
  48. Alexandra Martin will mehr Transparenz in Prichsenstadt
  49. René Schlehr – berufener Bürgermeister mit offenem Ohr
  50. Karl-Dieter Fuchs tritt in Mainstockheim noch einmal an

Schlagworte

  • Mainbernheim
  • Dietrich Hermann
  • Freie Wähler
  • Friedrich Haag
  • Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen
  • Hermann Queck
  • Karl-Dieter Fuchs
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Kitzingen
  • Kreisräte
  • Kreistage
  • Manfred Freitag
  • Michael Bully Herbig
  • Roland Hoh
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städte
  • Uwe Pfeiffle
  • Wolfram Beha
  • Wähler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!