Kitzingen

Kitzinger Freimaurer spenden für Tierheim

Heinz Menninga (links), Sekretär der Kitzinger Loge als Beauftragter, und der Vorstand des Kitzinger Tierheims, Dr. Gerd Menche, bei der symbolischen Scheckübergabe,.
Heinz Menninga (links), Sekretär der Kitzinger Loge als Beauftragter, und der Vorstand des Kitzinger Tierheims, Dr. Gerd Menche, bei der symbolischen Scheckübergabe,. Foto: Angela Drabant

Die Freimaurerloge „Thekla eine Leuchte in Franken“ Kitzingen spendete für das Kitzinger Tierheim 1000 Euro. „Wir glauben, das Tierheim Kitzingen zeichnet sich durch besondere Sorgfalt und Behandlung gegenüber unserer Tierwelt aus. Die Mitarbeiter zeigen großes Engagement,"so Heinz Menninga, der Sekretär der Kitzinger Loge, bei der symbolischen Scheckübergabe. "Beim anstehenden Neubau des Tierheims wollen wir mit unserer Spende helfen, die Grundlage der medizinischen Versorgung der Tiere zu verbessern und gezielt die entsprechende Einrichtung des Tierheims  Kitzingen zu unterstützen.“

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Freimaurer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!