Dettelbach

Kleine Schatzsucher auf dem Apfelhof

Die Kinder aus dem Schwalbennest waren auf dem Obsthof von Steffi und Rainer Böhm (Mitte) zu Gast.
Die Kinder aus dem Schwalbennest waren auf dem Obsthof von Steffi und Rainer Böhm (Mitte) zu Gast. Foto: Obsthof Böhm

Vor kurzem waren Kinder aus dem Kindergarten Schwalbennest in Bibergau zu Besuch auf dem Obsthof Böhm in Effeldorf. Dass es dort auch einen Schatz zu finden galt, hatte keiner erwartet.

"Ich hol mir eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum" – so tönt es bereits seit September durch den Kindergarten. Weil die Kinder sich gerade mit einem Apfelprojekt beschäftigen und schon viele Informationen rund um den Apfel gesammelt haben, lag es nahe, sich die Sache direkt vor Ort anzuschauen, wie der Kindergarten schreibt.

So wanderten die Kinder an einem sonnigen Tag Richtung Effeldorf zum Obsthof von Rainer und Steffi Böhm. Dort wartete eine Schatzsuche durch die Obstplantage. Schnell war der erste Hinweis entdeckt.  Als es hieß "Alle Kinder einsteigen!" durften alle auf den Erntezug aufsteigen. In den Plantagen gab es viel zu entdecken und die Kinder konnten die Arbeiter beim Ernten beobachten. Die Kleinen halfen fleißig mit und natürlich verschwand auch das ein oder andere Apfelstück im Mund der Kinder.

Als alle Hinweise gefunden waren, wurde der Schatz tatsächlich unter den Himbeeren entdeckt und konnte mit der richtigen Zahlenkombination geöffnet werden. Die fünfjährigen Mila stellte nach einem gemeinsamen Picknick mit Apfelsaft fest: "War das ein cooler Tag heute!"

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dettelbach
  • Effeldorf
  • Himbeeren
  • Obstplantagen
  • Schatzsucher
  • Schätze und Schatzsuche
  • Äpfel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!