Greuth

Künftig ein Gewerbegebiet im königlichen Ort?

Bürgerversammlung in Greuth hat nicht nur Dorferneuerng als Thema
Mittelpunkt im Casteller Ortsteil Greuth ist die Kirche mit der alten Schule. Am Turm wurden Schäden festgestellt. Foto: Andreas Stöckinger
Im Ortsteil Greuth machte Castells Bürgermeister Jochen Kramer seine erste Station bei den  Bürgerversammlungen. Natürlich kam er nicht umhin, auf "das" Ereignis schlechthin zu kommen, das Castell und vor allem das 208 Einwohner zählende Dorf zuletzt bewegte: Die Wahl von Carolin Meyer zur Fränkischen Weinkönigin. "Ein tolles Erlebnis für unsere Gemeinde." Es sei "schön, dass die Greuther so ein Mädchen hervor gebracht haben", zeigte sich Kramer stolz. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen im Heimatort der neuen Majestät für deren Engagement vor und nach der Wahl.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen