Marktsteft

Kulinarische Reise mit Brot und Bier

Warum in die Ferne schweifen, wenn das heimische Handwerk die Vielfalt von Brot und Bier vor die Haustür liefert? Getreu diesem Motto hat der Gartenbauverein Marktsteft seine Mitglieder und Freunde zu diesem Thema in die Brauerei Kesselring eingeladen.
Brauereimeister Robert Stupac führte die Gäste während der Brauereibesichtigung durch den Werdegang des Bieres - hier im Sudhaus. Foto: Thomas Hetterich
Warum in die Ferne schweifen, wenn das heimische Handwerk die Vielfalt von Brot und Bier vor die Haustür liefert? Getreu diesem Motto hat der Gartenbauverein Marktsteft seine Mitglieder und Freunde zu diesem Thema in die Brauerei Kesselring eingeladen, um Wissenswertes zu diesen beiden fränkischen Spezialitäten zu erfahren.  Brauereimeister Robert Stupac führte die Gäste durch den Werdegang des Bieres. Malzgewinnung, Sudhaus, Gärung und Reifung des Bieres in den Lagertanks waren die Stationen. In der Abfüllanlage kommt das Helle oder Dunkle in die Flaschen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen