SOMMERACH

Kulturnotiz: Gehobene Literatur: Bittenbinder statt Kubitschek bei Steinbrenner

Kulturnotiz: Gehobene Literatur: Bittenbinder statt Kubitschek bei Steinbrenner

Die Lesung mit der Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek am Sonntag, 14. September in Sommerach wird laut Mitteilung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der Termin der Matinée um 10.30 Uhr im Historischen Saal des Gasthofes Schwan in Sommerach bleibt jedoch bestehen. Die Schauspielerin Johanna Bittenbinder (im Bild) springt für Kubitschek ein. Karten können gegen Kostenerstattung zurückgegeben werden oder behalten ihre Gültigkeit für die nun angebotene Lesung. Bittenbinder wird Ödon von Horváths „Kennen Sie Fräulein Pollinger?“ vortragen, musikalisch unterstützt von ihrer Tochter Johanna. Gemeinsam präsentieren sie Lebenswelten von Frauen damals in den 1920er Jahren und heute knapp 100 Jahre später. Foto: Max Resdefault

Karten bei Theo Steinbrenner unter Tel. (01 70) 2 47 67 14 oder in der Benediktiner-Aptheke in Schwarzach.

Schlagworte

  • Schwarzach
  • Dagmar Ungerer-Brams
  • Gaststätten und Restaurants
  • Literatur
  • Ruth Maria Kubitschek
  • Schauspielerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!