MARKTBREIT

Kulturpunkte im Künstlerhaus Marktbreit

Kulturpunkte im Künstlerhaus Marktbreit
(ppe) Das Künstlerhaus Marktbreit war am Sonntag im Rahmen der Veranstaltung des Dachverbandes Freier Würzburger Kultu... Foto: H. J. Freund
Das Künstlerhaus Marktbreit war am Sonntag im Rahmen der Veranstaltung des Dachverbandes Freier Würzburger Kulturträger (DFWK) zur Feier des 25-jährigen Bestehens ein beliebtes Ziel zahlreicher Gäste. Sechs Künstler präsentierten sich und ermöglichten den Besuchern Einblicke in ihre Ateliers und ihr Schaffen. Dabei begeisterten laut einer Mitteilung mit Harfenmusik Julia Rosenberger und Ralph Stövesandt mit einer singende Säge, der Schauspieler Rainer Appel mit Rezitationen, die Künstlerinnen Natascha Mann (Malerei, Skulpturen, Druckgraphik) und Doreen Koch (realistische Malerei) sowie der Künstler Julec Mann (abstrakte Malerei) die rund 170 Besucher.

Schlagworte

  • Marktbreit
  • Dagmar Ungerer-Brams
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!