Hüttenheim

Lange Haare für einen guten Zweck stiften

Die zwölfjährige Anna Strauß aus Iffigheim sitzt im Rollstuhl und hilft Menschen, die nach einer Chemo-Therapie Perücken brauchen. Sie spendet ihr Haar nach drei Jahren Wachstum.
Anna strahlt als Friseurin Silvia Rudolf die Schere ansetzt und den Zopf abschneidet, so, wie es die kleine Kundin sich gewünscht hat. Foto: Gerhard Bauer
Für die 12-jährige Anna Strauß aus dem Seinsheimer Ortsteil Iffigheim war der Mittwoch ein großer Tag. Wegen einer körperlichen Beeinträchtigung sitzt Anna im Rollstuhl und besucht in Marktbreit die Inklusionsklasse der Realschule. In den letzten drei Jahren ließ sie ihre blonden Haare auf eine Länge von rund 60 Zentimetern lassen. Lesen Sie auch: Wie Hannah Menschen ohne Haaren hilft Die Krebserkrankung eines bekannten Schauspielers ließ bei Anna den Vorsatz reifen Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. Anna fand heraus, dass es sich der Bundesverband der Zweithaarspezialisten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen