MARKTBREIT

Lastwagen verliert Holzklötzchen

Am Montagnachmittag war eine 60-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße 2271 von Enheim kommend in Richtung Marktbreit unterwegs. Kurz nach der Autobahnunterführung kam ein Lkw mit einem Tieflader entgegen. Als beide fast auf gleicher Höhe fuhren, fiel von dem Anhänger ein Holzklötzchen und prallte gegen den Pkw.
Am Montagnachmittag war eine 60-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße 2271 von Enheim kommend in Richtung Marktbreit unterwegs. Kurz nach der Autobahnunterführung kam ein Lkw mit einem Tieflader entgegen. Als beide fast auf gleicher Höhe fuhren, fiel von dem Anhänger ein Holzklötzchen und prallte gegen den Pkw. An dem VW entstand laut Polizei Schaden von etwa 1000 Euro. Bei dem Lkw-Gespann handelt es sich um ein Baustellenfahrzeug, das üblicherweise Baumaschinen transportiert. Hinter dem Lkw fuhren zwei Fahrzeuge, deren Fahrer die Situation vielleicht gesehen haben könnten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen