Gaibach

Leserforum: Mit der Gartenschere nachgeholfen?

Bei dem Treffen in Gaibach an der vom Weingut Schönborn zurück geschnittenen Hecke mit Anwohnern und Bürgermeister hat man einesvergessen: Sich die Hecke von der Anwohnerseite her anzusehen.
Zu "Gerodete Hecke erregt die Gemüter" vom 12. Juni erreichte die Redaktion folgende Zuschrift:Bei dem Treffen in Gaibach an der vom Weingut Schönborn zurück geschnittenen Hecke mit Anwohnern und Bürgermeister hat man eines vergessen: Sich die Hecke von der Anwohnerseite her anzusehen. Während sich die Hecke auf der Weinbergseite so mächtig ausgebreitet hatte, dass sie dringend geschnitten werden musste, um den Feldweg mit einem Fahrzeug überhaupt benutzen zu können, scheint sie auf der Häuserseite nicht richtig wachsen zu wollen und stoppt oft genau an der Grenzmauer. Zum Teil ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen